Thursday, December 24, 2009

Feiertage















Einmal mehr haben wir es geschafft, uns für die Weihnachtstage in familiärer Einigkeit im Diemtigtal zu versammeln. Im Wissen, dass im Juni der Auszug von Tim und im kommenden Dezember Arbeit und keine (Weihnachts)Ferien anstehen, geniessen wir diese Zeit um so bewusster.

Die flotte Kadenz der eingehenden SMS kündet die unmittelbar bevorstehenden Festtage an. Die Geschenke sind eingepackt, der Tannenbaum für seine letzten Tage geschmückt.
Noch liegt der Schnee nicht in gewünschten Mengen, noch ist unser Ausblick vernebelt, noch droht der Föhn, uns heute Nacht zu verblasen – doch noch geben wir die Hoffnung auf sonnige Pistenstunden nicht auf und freuen uns auf die Höhepunkte der kommenden Tage: der Besuch von Lindas Freund Nemo, Schokolade, Wein, Besuche, Fondue, Wein, Raclette, Diskussionen, Wein, Skifahren, Schümli-Pflüümli, Ausflüge an den Spenglercup und ins Technorama, Sonne, mehr Wein und Silvester im Schnee mit Mehlsuppe um Mitternacht.

Euch allen wünschen wir frohe und entspannte Feiertage, und natürlich einen sanften Start in ein noch besseres, gesundes 2010!

10 comments:

Anonymous said...

he das wünsche ich euch doch auch bis bald gruss päde

Crowi said...

Frohe Festtage Ihnen allen!

Die Schneefallgrenze scheint momentan ziemlich angehoben zu sein, mit dieser Süddrift. Hoffentlich fällt sie bald, und damit der Schnee.

Eppler Family said...

@Päde - tja, Merci und bis bald...

@Crowi: Nach den heftigen Föhnwinden der letzten Nacht präsentieren sich die Pisten ziemlich schitter. Doch bereits heute Nachmittag fielen wieder erste Flocken. Es gibt Hoffnung...

Crowi said...

Eine einzelne Schneeflocke macht noch keinen Winter - doch es fielen anscheinend mehrere.

There's still more to come - hoffentlich...

Eppler Family said...

Frei nach bekanntem Radiovorbild: "Jede Flocke zählt!"

frank said...

grias eich!
euch ein hoffentlich gesundes und erfolgreiches 2010 !!!

und ...

... was bitte ist mehlsuppe um mitternacht?

und ...

... wie geht das?

Crowi said...

Schnee oder nicht?
So viel ich mitbekommen habe, geht es bei uns, meteorologisch gesehen, um eine Luftmassengrenze. Diese beliebt auf und ab zu pendeln, in den Vorhersagen: Mal weiter nördlich, mal weiter südlich.

Die Schneeflocke u.a. scheint diese Grenze zu markieren, meteorologisch gesehen - so mein in dieser Hinsicht unbedarftes Statement.

Sie, geschätzer Herr Eppler, werden sich wahrscheinlich bald wieder in Abu Dhabi befinden - jenseits von Luftmasse-Grenzen. Oder gibt es die dort unten auch?

Eppler Family said...

@frank: Besten Dank für die guten Wünsche! Ich gebe sie, die guten Wünsche, gerne zurück!
und...
...Mehlsuppe um Mitternacht ist für einmal wörtlich zu nehmen...
und...
...das geht so, indem man einen Riesenpott, gefüllt mit heisser Mehlsuppe, an eine lauschige Stelle in freier Natur transportiert. Worauf sich, zu mitternächtlicher Stunde, eine Gruppe von frierenden Leibern (mit "L")um besagten Pott schert und mit klammen Händen nach der vom "Suppenchef" gereichten Schüssel greift, um sich an deren Inhalt nicht nur zu laben, sondern in diesem Fall auch zu (er)wärmen.

@crowi:
Die von Ihnen erwähnten Luftmassen gibt es in der Tat. Sie beeinflussen den Temperaturverlauf und damit die Schneefallgrenze. So ganz simpel ist die Angelegenheit allerdingst nicht, denn Luftmassen begegnen einander und mischen sich auf unterschiedliche Art. Sie verändern u.a. ihre Temperatur als Folge von Strömungslagen, die sich wiederum aus der Lage von Hoch- und Tiefdruckzentren ergeben.
Diese Luftmassen finden sich grundsätzlich überall, auch über den Emiraten!

Meteorologen(innen) dieser Welt, bitte korrigiert wenn nötig!

Anonymous said...

Sali Dide

Euch ebenfalls alles Gute!!
Vielen Dank für Deine Mühe(n) mit dem Blog. Ich stöbere immer wieder gerne in diesen Seiten!!
Diesbezgl wäre ich froh, Du würdest Dich schnell bei mir melden. -> newctot(ät)gmx.ch

Vielen Dank im Voraus!!

Liebe Grüsse

Wisi

Anonymous said...

Uppss.. Sorry.!! Fingertroubles!! Die richtige email Adresse wäre:

newctotat(ät)gmx.ch